Welpenshooting

Welpenshooting München

Ein Welpe ist eingezogen?
Zeit für ein Welpenshooting!

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied!

Die Welpenzeit ist eine aufregende Zeit für beide Seiten. Der kleine Möchtegernracker möchte ab jetzt die große, weite Welt erkunden, und man muss ihm dabei helfen, die Situationen des Alltags erfolgreich zu bewältigen. Hundeschule und Erziehung stehen auf dem Programm und bei all dem Alltagsstress fällt man fast aus allen Wolken, wenn man den Kleinen dann ansieht und bemerkt, wie schnell er doch eigentlich wieder gewachsen ist.
Wo ist das kleine Baby hin, dass mal in beide Handflächen gepasst hat?
Und plötzlich stellt man fest: puhhh, man hat eigentlich kaum schöne Erinnerungen. Ja klar, Handyschnappschüsse, dort mal ein Video, aber wo sind die Momente, die an die Wand gehören? Die Bilder, die man tatsächlich in der Wohnung aufhängt und sich täglich an ihnen erfreut?

An diesem Punkt komme ich als Hundefotografin ins Spiel. Mit meiner Erfahrung und Ausrüstung kann ich den Wirbelwind auf eine Leinwand bändigen. 

Wichtig ist natürlich, dass der Welpe erst einmal zu Hause angekommen ist und sich schon ein wenig eingelebt hat. Dann machen wir im ersten Lebensjahr Ihres Lieblings insgesamt drei Termine aus, an welchen wir uns zu einem ruhigen und entspannten Fotoshooting treffen. Die Zeitpunkt bestimmst aber immer Du! 

Ein Beispiel wäre der 3. Lebensmonat, der 6. und der 12. Lebensmonat.
Jede andere Zeit geht aber genauso.
So erhälst Du von Deinem Welpen wunderschöne Erinnerungen aus bestimmten Lebensabschnitten und siehst gleichzeitig die Entwicklung und Veränderung.

Hier siehst Du einige Beispielbilder aus meinen letzten Welpenshootings:

error: Content is protected !!